Vorgehen und Projektorganisation

Die Stabsstelle E-Government hat im Auftrag des Staatsschreibers und unter Einbezug der Direktionen 2014 ein Vorprojekt durchgeführt und ein Rahmenkonzept erstellt, das die Umsetzung von sieben Massnahmen vorsieht, welche nicht nur die elektronische Abwicklung der Prozesse der Staatskanzlei sondern auch anderer Geschäftsbereiche zum Ziel hat. Der Regierungsrat hat mit Beschluss vom 17. Dezember 2014 (RRB Nr. 1359/2014) die Staatskanzlei beauftragt, sieben Massnahmen in Zusammenarbeit mit den Direktionen umzusetzen.

Projektorganisation

AuftraggeberSR Beat Husi (i.V. des Regierungsrates) 
ProjektausschussGeneralsekretärenkonferenz 
Projektteam Matthias Frühmorgen (SK)
Daniel Hack (BD
Esther Hefti (SK)
Peter Hösli (SK)
Marcel Meyer (FD)
Markus Moesch (GD)
Eliane Schlatter (JI)
Gian Andrea Schmid (VD)
Patrick Stadelmann (DS)
Werner Stauffacher (BI)
 

Im Teilprojekt eRRG & Mitberichte ergänzen folgende Personen das Projektteam: Stefan Bosshard und Christian Loser (CM Informatik AG) sowie Heinz Mathys (ATEGRA AG). Zudem besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Projektleiter GEVER SK, Markus Schneider. Im Rahmen des Projektes GEVER SK wurde u.a. die eine neue Anwendung (axiomaRR) sowie die Dossierschnittstelle für die Abwicklung der Regierungsratsgeschäfte eingeführt.