Stabsstellenleiter Dr. Peppino Giarritta

Peppino Giarrita

Die Digitalisierung verändert alle Lebensbereiche. Dies stellt auch die Verwaltung vor grosse Herausforderungen. Die Bevölkerung ist es immer mehr gewohnt, Dienstleistungen rund um die Uhr online abzurufen und digital zu kommunizieren, und die Wirtschaft wickelt ihre Geschäfte in einer digital vernetzten Welt ab. Einen einfachen Zugang zu den staatlichen Leistungen und zur Erfüllung der Meldepflichten zu ermöglichen ist deshalb eine Notwendigkeit.

Die Stabsstelle fördert und koordiniert E-Government, damit sich die kantonale Verwaltung mittels Einsatz der Informationstechnik als eine leistungsfähige und bedarfsgerechte Organisation weiterentwickelt. Wichtigstes Instrument ist die kantonale E-Government-Strategie, die zur Zeit für eine nächste Strategieperiode 2017-2020 überarbeitet wird. Zur Unterstützung stehen zudem ZHweb und ZHservices zur Verfügung, die es den Verwaltungseinheiten erleichtern Online Angebote bereitzustellen. Die Stabsstelle ist auch Koordinationsstelle für Open Data im Kanton.

Die neuen Einsatzmöglichkeiten der digitalen Technik und der verantwortungsvolle Umgang damit sind eine Chance für alle: die damit verbundene Vernetzung über die Organisationsgrenzen hinweg bietet grosse Potentiale für die
Zusammenarbeit, offene Daten ermöglichen neue Wertschöpfungen, und der digitale Zugang erleichert die Beteiligung und ermöglicht Barrieren abzubauen.

Engagieren wir uns für eine moderne und vernetzte Verwaltung!

Dr. Peppino Giarritta
Leiter Stabsstelle E-Government